Freie Reden als Kunst
28. April 2016
It Was an Honor!
16. Oktober 2016

Warum traust du Leute und warum suchst du dir deine Paare aus?

Ich bin davon überzeugt, dass jeder Mensch eine verlässliche Familie braucht. Ich glaube, dass psychologisch wie sozial die Familie etwas Unumstößliches sein muss. Familie, d.h. bei mir Familie, die sich bewusst dafür entscheidet verbindlich eine Familie zu sein, muss man fördern und schützen. Was ich mit “verbindliche Familie” meine? Eine Ehe, eine Heirat – den Deckel draufmachen, alle Brücken zur Flucht abbrechen und die Hintertüre versiegeln.

Das ist mir wichtig, denn es ist eine Sache, wenn zwei Liebende einander Sicherheit und Zuverlässigkeit durch eine verbindliche Heirat geben. Es ist jedoch noch eine ganz andere, viel wunderbarere Sache, wenn Kinder dabei sind. Für Kinder gibt es nichts Heilsameres als Eltern, die Verbindlichkeit und absolute Sicherheit vermitteln. Kinder brauchen das. Und Eltern brauchen Kinder, die das erleben. Das ist reine Harmonie nach der sich jeder sehnt.

Da unsere Gesellschaft lange daran krankte, dass Paare unwillig zur Verbindlichkeit waren oder sich zu leichtfertig verheirateten und wieder schieden, bin ich froh, dass die Zeiten sich ändern. Ich habe bei meinen Hochzeitsanfragen nur sehr selten das Gefühl, dass hier zwei heiraten wollen, die es nicht wirklich ernst miteinander meinen.

Dass ich mir meine Paare auch aussuche und nicht immer jede Anfrage bediene liegt einfach daran, dass ich selbst Sympathie und positive Emotionen bei dem Paar brauche. Ich habe zwar einen Job zu machen, aber ich sehe mich eher als Künstler denn als trockener Dienstleister. Ich kann nur Paare mit Worten malen und passende Reden halten, wenn ich authentisch nachempfinden kann, was die beiden ausmacht und auch ich mich wohl fühle. Dafür treffe ich meine Paare vorab, lerne sie kennen, nehme mir Zeit und wir schauen ganz offen, ob das für alle passt und das ist eigentlich fast immer der Fall.