1. November 2016
freier Redner Marco Herr

Freier Redner – Wer, was, wieso, wie viel?

Ich bin zwar ein freier Redner, aber ich kann nicht davon sprechen, dass es eine pauschale Gruppe freier Redner geben würde. Klar, ich kenne schon ein paar. Ich höre auch immer wieder Geschichten und Feedbacks über andere freie Redner von Leuten, die im Jahr sehr viele Hochzeiten erleben; den Musikern, DJs und Organisatoren usw. Deshalb ein paar Einblicke. Bei freien Rednern, nun, da gibt es Clowns, Hochtrabende, Tränendrüsen-Drücker, Biografie-Nacherzähler und Schöne-Geschichten-Erzähler, Ex-Pastoren, Nebenbei-Pastoren und noch viel […]
29. Oktober 2016
Interview Marco Herr

Mein Hochzeitsredner-Interview mit DJ Markus Rosenbaum

Wer möchte einen Hochzeitsredner nicht auch mal reden hören? Ein Interview von mir als Hochzeitsredner mit dem berühmt-berüchtigten DJ für Hochzeiten Markus Rosenbaum! Markus ist nicht nur ein berühmt-berüchtigter DJ für Hochzeiten, sondern vor allem auch ein ganz feiner Mensch, mit dem man sich gerne unterhält. Er hat mich als Hochzeitsreder über freie Reden und Hochzeiten ausgefragt; über meine Idee dabei, meine Erfahrungen und alles, was uns dazu eingefallen ist. Hört doch mal rein! Das Interview […]
16. Oktober 2016

It Was an Honor!

  Usually I do not give away one particular wedding as example or reference – wedding speeches simply are too individual in style and content. However, I have to admit that sometimes my job is all emotional and couples and their stories touch me deeply and draw me in. Therefore, I am going to share a wedding and some impressions it made on me. I believe it to be an appropriate representation for what I […]
3. September 2016

Home sweet Geborgenheit

Für mich als Hochzeitsredner kehrt das Motiv des „zu Hause“-Gefühls immer wieder. Menschen, die sich nicht geborgen fühlen – denen geht es nicht gut. Sich nicht geborgen fühlen können hat manchmal den Grund, dass die eigene Seele es nicht kennt und nicht kann, nie gelernt hat. Bei anderen fehlt es an den richtigen Menschen im Umfeld, die einem das vermitteln können. Wenn ich mit Paaren rede, ihre Hochzeiten vorbereite und Reden schreibe, stoße ich manchmal auf […]
28. April 2016

Warum freie Trauungen, Marco?

Warum traust du Leute und warum suchst du dir deine Paare aus? Ich bin davon überzeugt, dass jeder Mensch eine verlässliche Familie braucht. Ich glaube, dass psychologisch wie sozial die Familie etwas Unumstößliches sein muss. Familie, d.h. bei mir Familie, die sich bewusst dafür entscheidet verbindlich eine Familie zu sein, muss man fördern und schützen. Was ich mit „verbindliche Familie“ meine? Eine Ehe, eine Heirat – den Deckel draufmachen, alle Brücken zur Flucht abbrechen und […]
28. April 2016

Freie Reden als Kunst

Wie ich die Redekunst zur Hochzeit verstehe. Reden, professionelles Reden, ist für mich auch immer eine Kunstform. So wie jeder anders malen oder musizieren würde, so redet auch jeder anders. Wer gelernt hat, sein Reden so zu steuern, dass es anderen zur Freude und emotionalen Erfahrungen verhilft, der ist ein Wortkünstler, ein Redner. Ich würde sagen, so jemand spricht über emotional fassbare Darstellungen von Menschen und ihre Facetten. Man macht dabei für andere sichtbar und nachvollziehbar warum […]
3. Oktober 2015
Freiheit Marco Herr

Tausche Freiheit gegen Liebe

Ich sitze in der Intensivstation. Mein Neugeborenes liegt hier. Ich kann ihm nicht helfen. Diese Freiheit habe ich nicht. Völlig ausgeliefert muss ich mich darauf verlassen, dass die Ärzte wissen, was sie tun. Ich bin kein „im Glauben abgeben-Christ“ – so frei war ich nie. Verneinung von Realität fällt mir schwer, man kann sich nicht alles schönreden. „Realität?“, denke ich, „Mein Kind kommt auf die Welt und lernt als erstes, dass es nicht frei ist. […]
13. Juli 2015

Jesus is the Answer – auf was eigentlich?

Was hat sich Andraé Crouch eigentlich gedacht, als der diese Zeilen schrieb? Etwas nagt an mir bei dem Song. Waren die Zeiten anders? Jesus sei die Antwort für die Welt heute. Der Song ist toll, keine Frage. Was aber nagt an mir dabei? Bestimmt werden Leute sagen. „Mann, der Theologe Herr denkt wieder alles kaputt.“ Aber meine Absicht ist nicht, etwas kaputt zu denken, sondern etwas Wichtigeres ganz zu denken – nämlich wie Jesus von […]
10. April 2015

Leben ist Lernen ist Leben ist Lernen

Rene, fünfzehn Jahre alt, sitzt vor mir. Er brauche „Nachhilfe“ für eine Englischprüfung, bei der er über ein zu lesendes Buch sprechen soll. Das könne er nicht. Die Prüfung sei in knapp einem Monat. Alarm. Rene ist in der zehnten Klasse eines angesehenen staatlichen Gymnasiums. Er steht in Englisch drei. Als ich ihn jedoch sehe und das erste Mal reden höre, bin ich schockiert. Er kann schlichtweg kein Englisch. Es wird schnell deutlich, das Problem […]
2. März 2015

Dialog mit der Weltanschauung

Weltanschauung. Alle haben eine, aber nur die wenigsten machen sich bewusst Gedanken darüber. Gut, dass manche das taten und auch heute tun: Martin Luther, Ghandi, von Stauffenberg, Ai Wei Wei und viele mehr. Es ist oft gut und nötig, sich der eigenen Weltanschauung bewusst zu werden. Weltanschauung? Sie ist wie eine Brille, durch die hindurch wir alles um uns herum wahrnehmen und verstehen. Sind wir verliebt, ist unsere Brille rosa. Sind wir traurig, ist sie […]